Zingst 2018 – Tag 1

Moin Moin,

Auch wenn ihr ja länger schon nichts mehr von mir gehört habt: Es gibt mich noch! Und nachdem ich ja letztes Jahr im Herbst den Süden Deutschlands unsicher gemacht habe, verschlägt es mich nun in den hohen Norden.

Genau genommen sitze ich grade mit Othmar und Ines im Auto auf der A10 in Richtung Zingst. Eine lustige Truppe Foto-Verrückter, bestehend aus einem Ösi (Othmar) einer schwäbischen Ostdeutschen [Ines) und einem sauerländer Preussen (ich).

Und wir wollen zum Kranich-Spotting an die Ostsee. Denn dort im Fischland um Zingst sammeln sich im Herbst die Kraniche, um von dort dann gemeinsam in Richtung Süden zu ziehen. Doch davon dann morgen mehr.

Pünktlich um 12:30 Uhr ging es also heute von Erlangen aus auf die knapp 700km lange Tour an die Ostsee. Die ersten km bis Leipzig Kamen wir noch gut voran, doch dann standen wir erstmal eine gute Stunde im Stau. Danach ging es aber flüssig weiter bis zu unserem 1. Fotopunkt in Beelitz. Denn hier gibt es noch einen der doch leider selten gewordenen Lost-Places: Die ehemaligen Heilstätten. Doch seht selbst:

Morgen gehts dann auf zur „Vogeljagd“.

Bis dann und liebe Grüße

Euer Five-Birds

5 Comments on “Zingst 2018 – Tag 1

    • Das war gestern auf der Hinfahrt in den Heilstätten von Beelitz. Auf der Pirsch waren wir heute. Lg Dirk

      Gefällt mir

    • Hello Vladimir, many thanks for your comments. Othmar told us a lot of you and his journey to you and Russia. Many greetings from Othmar and me.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: