Monat: Juli 2018

Five-Birds in Berlin – Tag 3

Juten Tach, Heute melde ich zum letzten mal aus Berlin. Mal wieder von meinem Lieblings-Flughafen Tegel (* grr*): Warm, keine Sitzplätze…. Na ja; Erstmal aber die Nachlese von gestern Abend: Nick und seine Bad Seeds waren wieder der Knaller. Selten so ein geniales und…

Five-Birds in Berlin – Tag 2

Juten Tach, Tag 2 in Berlin: Erst mal muss ich jetzt eine Lanze für die Berliner brechen. Man sagt den Berlinern ja nach, dass sie latent unfreundlich wären. Das kann ich echt nicht bestätigen. Alle Berliner, die ich getroffen habe, waren freundlich und hilfsbereit….

Five-Birds in Berlin – Tag 1

Servus zusammen, Ihr habt ja länger nichts mehr von mir gehört. Aber irgendwie war ich dann doch viel beschäfttigt. Und damit es Euch bis zur nächsten Namibia-Rückschau nicht zu langweilig wird, dachte ich mir ich blogge mal aus der Bundeshauptstadt: Bonn… Ach nee, das…