Tag: 2. April 2018

Namibia – Botswana – Tag 15 – Wandern in den Erongo-Bergen

Hallo und frohe Ostern, Auch wenn ich diesen Blogeintrag erst in Swakopmund abschicken kann, anbei unsere Erlebnisse in den Erongobergen. Heute morgen wurden wir von einem leichten Regenschauer geweckt. Dieser währte aber nicht sehr lange, so dass wir gegen 7:45 (fast pünktlich; da Namibia…

Namibia – Botswana – Tag 14 – Aus der Wüste in die Berge

Hallo Zusammen, Ich schreibe gerade (21 Uhr) unter dem Sternenhimmel der Erongo-Berge. Da wir hier mitten in der Wildnis sind (kein Telefon, kein Strom, kein Internet – Nur Feuer, Wasser, Erde und Luft), wird auch dieser Blog verspätet hochgeladen. Heute früh haben wir um…

Namibia – Botswana – Tag 13 – Safari in der Salzwüste

Hakuna Matata! Leider hatte ich die beiden Übernachtungen im Etosha Park kein Internet, so dass dieser Blog verspätet kommt. Hakuna Matata bedeutet so viel wie kein Problem. Wir alle wussten ja, was einen erwarten kann, wenn man mitten in der Regenzeit nach Afrika fährt….

Namibia – Botswana – Tag 12 – Von Rundu in den Etosha-Nationalpark

Servus, Die heutige Fahrt führte uns von unserer Lodge in der nähe von Rundu über Grootfontein in das Camp Halali mitten im Etosho Nationalpark. Heute habe ich mal wieder vorne auf dem Beifahrersitz Platz genommen und konnte von unserem Fahrer Jonas eine Menge lernen….