Namibia – Botswana – Tag 02 – In die Kalahari

2018-04-12 - TRALEVMAP NAMIBIA - Tag 01 - Windhoek to Maun2018-04-12 - TRALEVMAP NAMIBIA - Tag 01 - BushwalkServus miteinander,

Die anstrengende Anreise liegt nun endlich hinter uns. Nach einem recht netten Flug von Frankfurt nach Doha (Katar), hatten wir dort erstmal drei Stunden Aufenthalt. Nach einem kleinen Bierchen (wobei ich vergessen habe, das zu zahlen: naja, die Zeche in Doha hat auch noch nicht jeder geprellt) und dem weiteren kennenlernen der Reisegruppe (so langsam sind dann alle da), ging es um 3 Uhr dann auf zur letzten Etappe: Ein knapp 9,5h Flug quer über Arabien und Afrika nach Windhoek. Diesen habe ich fast vollständig im Schlaf verbracht. Zum Glück war die Maschine fast leer und so konnte ich mehr oder weniger bequem liegen.

Um 10 Uhr sind wir dann endlich an dem doch recht kleinen Flughafen von Windhoek gelandet und wurden freundlich von Zulu, unserem Guide, empfangen. Noch schnell etwas Wasser kaufen und dann ging es auch schon durch die Kalahari Richtung erstem Ziel. Leider sind wir nicht weit gekommen, denn an einer Polizeikontrolle wurden alle unsere Pässe kontrolliert. Und da stellte sich heraus, das unser Mitreisender Wolfgang keinen Einreisestempel bekommen hat….Also wieder zurück nach Windhoek.

Nach erfolgreichem abholen des Einreisestempels konnten wir unseren Weg fortsetzen und erfuhren von unserem Guide Wissenswertes über die Kalahari. Das Land ist wirklich sehr karg und trocken, so dass z.B. eine Kuh hier eine Fläche von 10-15 ha benötigt (im Gegensatz brauchen bei uns 5-6 Kühe zusammen 1ha!).

Am späten Nachmittag waren wir dann an unserer Lodge und haben dann sofort eine kleine Wanderung mit San Buschmännern und Frauen gemacht und konnten allerhand über das Leben in der Kalahari erfahren. Zum Abschluss wurden noch die beiden Leoparden, die auf der Lodge leben, und Piet, das 18 jährige Stachelschwein gefüttert.

Jetzt gibt es aber erstmal essen und dann lassen wir den Abend gemütlich ausklingen. Anbei noch ein paar Impressionen von heute (darunter auch unser kleiner „Reisebus“).

Liebe Grüße

Euer Dirk

 

2018-03-16 - Isometric Windhoek to Zelda - FINAL

2 Comments on “Namibia – Botswana – Tag 02 – In die Kalahari

  1. Hey, schön, dass du gut angekommen bist😘😘. Hab mir öfter überlegt, wo du wohl grad bist…
    Ich l i e b e Stachelschweine. Bitte viiiiele Piet-Fotos. – Die San’s tun mir, glaub ich, bisschen leid, so als Attraktion. U. man sieht schon bisschen, dass die Frauen im Tragen von BHs nicht sooo viel Erfahrung haben 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: