Namibia – Botswana – Tag 01 – Anreise

Servus zusammen,

Ein letzter kleiner Gruß aus Deutschland. Ich bin heute früh aufgestanden und dann gegen 8:30 Uhr von Erlangen nach Nürnberg aufgebrochen. Durch die doch „meterhohen“ Schneemengen war der gesamte Bahnverkehr dann etwas gestört und mein IC hatte 70 Minuten Verspätung. Ich habe dann beim Kaffeetrinken noch einen sehr sympathischen Kerl kennengelernt, der mit seiner Freundin auch auf dem Weg nach Namibia war (aber nicht in unserer Reisegesellschaft). Zumindest konnten wir dann die Reise gemeinsam fortsetzen und zwar mit dem ICE, der eigentlich eine halbe Stunde später als unser IC fahren sollte. Daher waren wir erst um 13 Uhr in Frankfurt. Nach erfolgreicher Gepäckaufgabe (die gute Dame hatte Verständnis dafür, dass meine Kamera-Ausrüstung im Handgepäck mehr als 7 Kg wiegt…) und dem passieren des Security Checks, blieb uns dreien noch Zeit für ein letztes Bierchen.

Jetzt sitze ich im Flieger und schreibe also endlich meinen richtigen Reiseblog-Eintrag. Wenn alles planmäßig verläuft, dann sind wir um 00:00 Uhr in Doha, um dann um 3 Uhr weiter nach Windhoek aufzubrechen. Ich hoffe Morgen Abend melde ich mich dann wieder. Jetzt muss ich aber Schluss machen, da es gleich in die Luft geht.

liebe Grüße

Euer Dirk

2018-03-16 - Isometric Travelroute - FINAL

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: