Tag 04 – Kruger Nationalpark – Auf der Suche nach den Big Five

Goeie Dag!

Ich habe Urlaub…..und musste heute um 4:30 Uhr aufstehen. Dies ist wohl die übliche Zeit um eine Pirschfahrt im Kruger-Nationalpark zu beginnen. Um 5:30 Uhr , nach einem Kaffee, ging es dann im offenen Geländewagen mit unserem Guide auf in den Park. Bis zum Maingate waren es nur 20 Minuten gen Osten, in den Sonnenaufgang über der afrikanischen Steppe hinein:

Dann kamen schon bald die ersten Tiere und eine Hyäne kreuzte unseren Weg:

Weiter ging es in den Park und schon bald könnten wir Nummer 1 der Big Five sehen. Ein ca. 45 Jahre alter Elefantenbulle stand ca. 50m entfernt und frühstückte:


Weiter ging es mit Impalas, die wir zahlreich im ganzen Park sehen konnten:


Natürlich durfte u ein Zebra nicht fehlen. Und auch ein Krokodil lag faul am Wasser:


Zum Schluss gab es dann noch Griaffen (mit Kind) und einen Geier:


So, jetzt gibt es noch eine schöne Grillfeier und Morgen geht es dann ab nach Swaziland. Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.

Totsiens!

Euer Dirk

2017-04-25 - Routen SA - 03

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: